Berufsorientierung

Berufsorientierung am Gymnasium

Berufsorientierung am Gymnasium ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, eine tragfähige berufliche Entscheidung zu treffen. Dabei bedarf die Aneignung von Berufswahlkompetenz vieler Schritte, die aufeinander aufbauen. Infolgedessen umfasst die Studien- und Berufsorientierung am Schyren-Gymnasium – teils in einem Unterrichtsfach, teils fächerübergreifend, teils fachunabhängig – zum einen die konkrete Begegnung mit der Arbeitswelt, zum anderen vielfältige Angebote der Berufsvorbereitung und der Berufsberatung, sodass inner- und außerschulische Akteure regelmäßig, konsequent und nachhaltig vernetzt werden.

An der Schule ist eine Koordinatorin für Berufliche Orientierung installiert. Sie dient intern und extern als Ansprechpartnerin und leitet einen Arbeitskreis. Dieser gestaltet und begleitet den Übergang zwischen Schule und Berufswelt: Er erstellt ein schulspezifisches Curriculum zur Berufsorientierung, das alle Jahrgangsstufen umfasst, und evaluiert es, er baut Kontakte zu externen Partnern auf und pflegt sie, er teilt dem Kollegium wesentliche Änderungen und Neuerungen in diesem Bereich mit und lädt zu Veranstaltungen und Fortbildungen ein.

Intensive Zusammenarbeit pflegt das Schyren-Gymnasium unter anderem mit der Firma Hipp, dem Landratsamt Pfaffenhofen, der Sparkasse Pfaffenhofen, der AOK Schrobenhausen, dem SOS Kinderdorf München, der Agentur für Arbeit Ingolstadt, der Technischen Hochschule Ingolstadt, der Technischen Universität München, der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Institut für Talententwicklung Ingolstadt.

Auf Grund des besonderen Engagements in einer IHK-Bildungspartnerschaft mit der Firma HiPP wurde das Schyren-Gymnasium am Mittwoch, 6. November 2019, von Elfriede Ohrnberger, Ministerialdirigentin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, und Hubert Schöffmann, dem bildungspolitischen Sprecher von BIHK e.V., in einer Feierstunde im ESO-Supernova-Planetarium in Garching ausgezeichnet: Das Schyren-Gymnasium ist nun IHK-TOP-Bildungspartner.