Ausbildungszweige

Ein Gymnasium – mehrere Bildungswege!

Sowohl für das achtjährige (G8) als auch für das neunjährige (G9) Gymnasium gilt:
Alle Schülerinnen und Schüler, die das Schyren-Gymnasium besuchen, beginnen in der Jahrgangsstufe 5 mit der Fremdsprache Englisch.
In der Jahrgangsstufe 6 kommt die zweite Fremdsprache hinzu. Es kann zwischen Latein und Französisch gewählt werden.
In der Jahrgangsstufe 8 wird die Ausbildungsrichtung festgelegt. Es gibt folgende Wahlmöglichkeiten:

 

Sprachliche Ausbildungsrichtung Naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung
dritte Fremdsprache Spanisch

Die sprachliche Ausbildungsrichtung mit der dritten Fremdsprache Spanisch kann von Schülerinnen und Schülern mit zweiter Fremdsprache Latein oder Französisch gewählt werden.

zusätzliche Profilstunden in den Fächern Physik und Chemie sowie Informatik

Das naturwissenschaftlich-technologische Gymnasium kann von Schülerinnen und Schülern mit der zweiten Fremdsprache Latein oder Französisch gewählt werden.

 

Das Fach Mathematik wird in beiden Ausbildungsrichtungen mit gleichen Inhalten und gleicher Wochenstundenzahl erteilt.

In der Qualifikationsphase (im G8: Jahrgangsstufen 11 und 12; im G9: Jahrgangsstufen 12 und 13) werden die Ausbildungsrichtungen aufgelöst und durch ein Kurssystem mit verschiedenen Möglichkeiten der Fächerbelegung ersetzt.