P-Seminare

Spektakuläre Bilder aus der Stratosphäre

Mit etwas Verspätung konnten Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2021 ihr Projekt-Seminar im Fach Physik am Montag, den 12.07.2021, zu Ende bringen. Aufgrund von Schulschließungen und schlechter Witterung musste der Start des Stratosphärenballons immer wieder verschoben werden. Endlich war der Wetterballon mit ausreichend Helium befüllt, alle Schnüre verknotet und die Kameras in der mit verschiedenen Sensoren ausgestatteten Styroporbox eingeschaltet. Nach einer kurzen Einführung durch einige P-Seminarteilnehmer konnte die auf dem Sportplatz versammelte Schülerschaft beim Start des Ballons zusehen. Auch nachdem der Ballon außer Sichtweite war, war es möglich, seinen Kurs live mitzuverfolgen. Das P-Seminar hatte sich nämlich die Pfaffenhofener Funker ins Boot geholt, die einen eigenen Sender mitschickten. Dieser übermittelt u.a. Positionsdaten, die unmittelbar im Internet abrufbar sind. Auch das Wiederfinden der an einem Fallschirm gelandeten Sensorbox war somit sichergestellt. Die Auswertung der Bordkameras brachte zahlreiche beeindruckende Aufnahmen hervor, von denen hier eine Auswahl zu sehen ist.

  • Beim Befüllen des Ballons mit Helium ist größte Vorsicht geboten, da die dünne Haut aus einem Naturkautschuk-Latex Gemisch sehr empfindlich ist.

Text: Andreas Kelbel

Bildquellen: 

Drohnenbilder: Florian Menacher, Q12

Karte: aprs.fi, GoogleMaps GeoBasics-DE/BKG